Ausbildung zum Online-Coach - Traumberuf Coach

Dein Geld liegt im Internet. Links liegen lassen? Abgreifen?

Ein neues Experiment beginnt. Möchtest du diese vielleicht einzigartige Chance nutzen?

Experiment? Ja, denn mit dieser (angedachten und potenziell bald beginnenden) Ausbildungsreihe betrete ich (mal wieder) Neuland. Ein einziges Wochenende davon kann dein ganzes Leben verändern.

Deine Ausbildung zum (Online-) Coach – Geld verdienen im Internet und Menschen helfen

Diese Ausbildungsreihe gedenke ich übrigens vollkommen offen zu gestalten. Wie, das weiß ich noch nicht genau. Und ob du ein Wochenende oder mehrere am Stück oder in anderen Abständen buchst, wird voraussichtlich voll und ganz bei dir liegen. Größenordnungsmäßig werden die einzelnen Wochenenden im Abstand von 4-8 Wochen liegen, das ist sicher.

Und ein einziges Wochenende davon kann dein Leben verändern? Ja, definitiv. Es sei denn, du wärst so ganz anders als die Menschen, die mir in den letzten Jahren begegnet sind, und die ein Interesse daran hatten, (erfolgreicher als) Coach zu werden und letztendlich den Lebensunterhalt vom Internet erarbeiten zu lassen.

Dein Geld ist nur einen Mausklick entfernt!

Stark vereinfach gesagt besteht das Internet aus einer Vielzahl von Computerprogrammen, die sogenannten Algorithmen (Ablaufplänen) folgen. Ohne überhaupt eine Ahnung vom Programmieren haben zu müssen ist man heutzutage in der Lage, über diese Algorithmen Umsätze bzw. Coaching-Klienten zu generieren. Doch auch hier gilt: wenn man eben weiß, wie.

########################################################
Das absolute Zauberwort hierbei heißt S K A L I E R B A R K E I T

Skalierbarkeit bedeutet: Wenn es einmal geht, geht es auch zweimal, geht es auch 10 mal, geht es auch 10.000 mal, geht es auch…

Wenn du also ein einziges Produkt auf den Weg gebracht hast, an dem du beispielsweise einen einzigen Euro pro Verkauf verdienst (ohne dass DU mit dem Verkauf überhaupt etwas zu tun hast), und dein Produkt verkauft sich im ersten Jahr 10.000 mal, hast du in diesem ersten Jahr bereits 10.000 Euro verdient, obwohl du dich nur einmal professionell reingekniet hast. Wenn dein Produkt relativ zeitlos ist, wird es dir auch in den Folgejahren Geld bringen – komplett arbeitsfrei!

########################################################

Ein spannendes Beispiel gefällig? Das Prinzip des Internet-Erfolgs!

Bevor ich dich womöglich euphorisiere möchte ich deinen Fokus noch kurz auf meine Trainer- und Ausbilderkompetenzen lenken. Doch ich halte es extrem kurz.

  • Mit 15 Jahren brachte ich Menschen “aufs Brett” (aufs Surfboard), denn ich war damals fanatischer Windsurfer und brachte vielen aus purer Begeisterung bei, wie das geht
  • Mit 18 Jahren unterstützte ich Schüler mit Lernschwierigkeiten im darauf spezialisierten “Zentrum für Kreatives Lernen”
  • Im (Informatik-) Studium unterstützte ich KommilitonInnen als Fachschaftsrats- und Fachbereichsratsmitglied in Studienangelegenheiten
  • von 1990 an war ich 10 Jahre lang als Erste Hilfe Ausbilder tätig
  • seit 1997 bin ich Selbstbewusstseinstrainer in eigener Praxis tätig, seit 2003 bilde ich Coaches und Trainer in unterschiedlichen Ausbildungen und auf unterschiedlichen Stufen aus. Mehr dazu in meinem Trainerprofil.
  • seit 2003 lebe ich komplett von Umsätzen über das Internet – mitsamt meiner Familie

Dieser Geldstrom versiegt erst 70 Jahre nach meinem Tod

(gemäß deutschem Urheberrecht)

Es war einmal diese wahre Geschichte: Im Rahmen meiner damaligen Trainer-Ausbildung suchte ich händeringend für einen Teil meiner praktischen Prüfung nach einer einleitenden Geschichte (Metapher), doch ich fand keine passende. Also kreierte ich eine solche.

Im Jahr 2014 kam mir in den Sinn, diese Geschichte als Einleitung für ein neues Taschenbuch zu nutzen. Vermutlich noch im selben Jahr stellte ich mir die Frage, wie es wäre, diese einleitende Geschichte “wachsen zu lassen” zu einem eigenständigen Taschenbüchlein.

Gesagt, getan, und noch ein bisschen mehr getan: “Deine Geschichte vom Adler, der glaubte, er sei ein Huhn” “fliegt” heute als E-Book, Hör-CD, Audio-Download und Taschenbuch hinaus in die Welt, getragen von teilweise weltumspannenden Portalen wie Amazon, Audible, Google Play, iTunes, iStore, Hugendubel, Thalia, Weltbild und von hunderten weiterer Internet-Portale. Ach ja: inzwischen auch in englischer Sprache, weitere Sprachen sind längst angedacht.

Und: Ich besitze nach wie vor alle Rechte daran (falls du Insider oder verlagsgebundener Autor bist, dann weißt du, welche Freiheitsgrade und finanziellen Möglichkeiten das bedeutet).

Dieses erfolgreiche Produkt ist ein Abfallprodukt, und bringt mir jeden Monat Geld!

Was hat nun meine Adler-Geschichte mit dir als zukünftigem (Online-) Coach und/oder Internet-Unternehmer zu tun? Es war sozusagen ein Nebenbei-Zufallsprodukt, an dem ich dir mehr als nur das Prinzip der Skalierbarkeit verdeutlichen wollte.

Übrigens habe ich derzeit über 100 Produkte im weltweiten Handel. Dabei bin ich bin mir absolut sicher:

Das kannst auch du!

Dabei hast du vermutlich (noch) die Haltung: “Nein, das kann ich nicht!” oder: “Wie soll das denn gehen?”

Womit magst du wieviel Geld verdienen?

Hier eine Aufzählung an Produkten und Dienstleistungen, die ich selbst teilweise seit etlichen Jahren erfolgreich über das Internet vermarkte(n lasse – überwiegend vollautomatisiert), und in denen ich durch meine nachweisbaren und wiederholbaren Erfolge ausgewiesener Experte bin (und du auch bald, wenn du magst):

  • Gratis-Infosprodukte, um Email-Adressen zu gewinnen (die Email ist die einzige legale Möglichkeit, Menschen in ihren intimsten Lebensbereichen gezielt anzusprechen – Double-Opt-In vorausgesetzt. Andernfalls droht ganz schnell eine teure Abmahnung.
    • Ein Beispiel gefällig? Siehe die “Verdopple dein Selbstbewusstsein in 7 Tagen” – Challenge.
      • (Könnte es sein, dass derjenige,der sich für ein kostenloses Mini-Online-Selbstbewusstseinstraining interessiert, mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit auch bereit ist, für ein umfassenderes Training Geld auszugeben, wenn er von der Wirkung des Gratis-Kurses begeistert ist? Bingo! Damit beginnt auch hier das Geldverdienen).
  • Präsenz-Trainings/-Coachings-/-Ausbildungen in meinem Seminarzentrum in 91575 Windsbach, ausschließlich gefüllt mit Menschen, die auf mich über das Internet aufmerksam werden und sich online dafür einbuchen. Siehe www.intsel.de
  • Taschenbücher, E-Books, Audio-CDs, Audio-Downloads, Video-Downloads etc (siehe z. B. http://www.1a.is/amazon)
    • Insgesamt habe ich derzeit über 100 Produkte im weltweiten Internet-Handel, und meist kommt pro Woche ein neues dazu. Denn wenn man weiß, wie, und es hammermäßig viel Spaß macht, dann… 😉
  • viele Käufer/Klienten/Kunden gewinne ich auch über meinen Video-Kanal
    • Alle diese Videos sind für den Zuschauer kostenlos. Derzeit habe ich im Durchschnitt 800 Video-Abrufe – pro Tag und bei stark steigender Tendenz. 800 Menschen, die pro Tag meine Stimme hören und oft auch mein Gesicht sehen. Was meinst du, welche Wirkung das im marketing-technischen Sinn hat?
  • Online-Trainings (die sogar das Potenzial haben, zu meinem Haupt-Umsatzträger zu werden)
  • Einnahmen aus (jederzeit abstellbaren) Werbeanzeigen von Google, YouTube, Amazon & Co. (die auch du binnen Stunden auf deinen Seiten schalten lassen kannst, falls es zu deinem Konzept passt und du weißt, wie)
  • Webinare (= online-Live-Videos mit Live-Chat)
  • plus alle die Einnahmequellen, an die ich jetzt gar nicht gedacht habe, plus alle jenen Einnahmequellen, die das Internet noch gar nicht hervorgebracht hat…

Dir brummt der Schädel?

Ja, das kann ich verstehen. Doch keine Sorge: Aller Anfang ist bekanntlich dann leicht, wenn man gleich auf professionellen Wegen wandelt. Frage mich in dieser einzigartigen Ausbildung, und ich zeige dir, wie ich es gemacht habe, und wie auch du es machen kannst.

Meine Trainer-Laufbahn startete ich noch komplett in der “alten” Welt: Flugblätter, Anzeigenwerbung, Plakatanschläge. Alle meine Internet-Fähigkeiten eignete ich mir autodidaktisch an.

Bis vor wenigen Jahren wusste ich nicht, wie man ein Audio aufzeichnet, ein Video bearbeitet, und auch nicht, wie man überhaupt ein (digitales) Produkt in den Handel bringt. All das habe ich mir selbst beigebracht, und ich bringe es gerne auch dir bei. Wenn du magst. Bücher schreiben etc. habe ich auch “nie gelernt”. Dennoch (oder deshalb?) bin ich recht erfolgreich damit. Auch du bald?

Mein über so viele Jahre angesammeltes Experten-Know-how spart dir nicht nur immens viel Zeit, sondern öffnet dir auch (legale) Türen, die du sonst vermutlich gar nicht finden würdest, weil du schlichtweg gar nicht weißt, dass es diese überhaupt gibt. So kann ich dir ein ganz konkretes Beispiel in einem speziellen Markt, der dennoch weltumspannend ist, nennen, womit du deinen diesbezüglichen Umsatz verzehnfachen kannst – ohne Kosten, ohne Mehraufwand und auch ohne irgendwelchen sonstigen Fallstricke. Nimm mich gerne beim Wort.

Wenn du weißt, wie, bekommst du übrigens beinahe alle vorgenannten plus viele weitere denkbaren Produkte in den weltweiten Handel, oft sogar ohne Vorkosten. Na, wie klingt das?

(Jetzt hätte ich beinahe unter den Tisch fallen lassen, dass du natürlich auch ganz wunderbar deine Traumklienten über das Internet gewinnen kannst, wobei dir das vermutlich jedoch auch so schon klar war).

Damit bin ich auch fast schon am Ende

…dieses vielleicht sehr eigenartigen Posts.

Wenn du magst, mache ich dich sowohl fit als Profi-Coach (mit der Spezialisierung deiner Wahl) und/oder erfolgreich als Internet-Unternehmer. (Wenn du magst selbstverständlich auch neben deiner bestehenden Angestelltentätigkeit). Das Wichtigste, was du dazu brauchst, ist die Bereitschaft, etwas zu verändern und dich auf Neues einzulassen.

Ich werde dir keine Katze im Sack verkaufen,die ich selbst nicht habe, sondern ich werde dir mein praxisbewährtes Know-how und meine längjährig erworbenen und gereiften Kompetenzen im Rahmen einer offenen Ausbildungsreihe zur Verfügung stellen, in dem Maß, wie du davon profitieren möchtest.

Du möchtest zusätzlich zertifiziert werden?

Auch das ist möglich, wenn du gewisse Ausbildungsstufen absolviert und Prüfungen gemeistert hast. Näheres dazu gerne auf Anfrage und am besten nach einem ersten persönlichen Kennenlernen.

Deine kostenlose Ausbildung?

Das Know-how des einen Ausbildungswochenendes wirst du möglicherweise schon bis zum nächsten Ausbildungswochenende wieder verdient haben, denn Vieles lässt sich vom Prinzip her sofort ummünzen – im wahrsten Sinne des Wortes. Na, wie klingt das?

So, für diesen Blogpost habe ich nun genug geschrieben. Bald wirst du eine weitere Email erhalten (trage dich hierzu unter diesem Artikel ein!!!) mit möglicherweise bereits einem ersten konkreten Termin. In jedem Fall solltest du dich ranhalten, denn mehr als 12 Teilnehmer möchte ich nicht annehmen.

So, jetzt bist du an der Reihe

…denn ich habe ein paar Fragen an dich:

  • Was kommt dir beim Gelesenen in den Sinn?
  • Hast du bereits Coaching-Kompetenzen gesammelt? Falls ja: welche?
  • Hast du bereits eine Website zum Thema Coaching (oder vergleichbar)? Falls ja: unter welchen Domains/Internet-Adressen? (wie z. B. www.intsel.de)
  • Verdienst du bereits Geld über das Internet? Falls ja: wie?
  • Was wären deine Wünsche, deine Ziele, deine Erwartungshaltungen an eine offene Wochenend-Ausbildungsreihe?

Schreibe mir! Du bist ein Mensch, und ich bin auch ein Mensch. Du kannst dir sicher sein, dass ich deine Antworten nicht nur aufmerksam lesen werde, sondern dass diese auch in diese offene Ausbildungsreihe einfließen werden (sofern du dabei bist). Denn im Kern wird diese Ausbildung so sein, wie du sie möchtest. Kaum zu glauben, nicht wahr?

So, schreibe mir bitte jetzt (Emailadresse via “Kontakt” in der Navigation). Wenn es dir ernst damit ist, etwas zu verändern, ist es mir ernst damit, dir diese Fragen zu stellen. Ich bin sehr auf deine Antworten gespannt.

Bedenke: Das Internet schläft nie. Vielleicht gewinnst du damit bald den fleißigsten und erfolgreichsten Mitarbeiter aller Zeiten?

Liebe (kollegiale?) Grüße,

Matthias

PS: Um eine maximale Intensität zu gewährleisten, und um gleichzeitig möglichst maßgeschneidert auf jeden Teilnehmer eingehen zu können, werde ich je Ausbildungswochenende maximal 12 Teilnehmer zulassen. Auch wenn es derzeit noch gar keine Termine, Buchungsmöglichkeit, noch keinen Preis etc. gibt: Lass mich wissen, wie stark dein Interesse ist, damit ich dich bevorzugt kontaktieren kann

PPS: Dein Geld rund um die Uhr verdienen lassen und es dir an jeden beliebigen Traumort auf dieser Welt hin überweisen lassen – na, wie klingt das? Ab wann möchtest auch du diesen Traum vom erfolgreichsten Mitarbeiter aller Zeiten, dem Internet, für dich realisieren lassen?

PPPS: Der “Internet-Kuchen” wächst derzeit noch Jahr für Jahr mit schwindelerregender Geschwindigkeit. Auch dir steht es frei, an dieser “Kuchenparty” nach Lust, Laune und Fähigkeiten zu partizipieren. Wie groß darf dein Stück vom Kuchen sein? Bist du dabei? Dann schreibe mir jetzt gleich. Meine Email-Adresse findest du über den Kontakt-Link in der Navigation.

Als (Online-) Coach die Menschen (und deine Welt) verbessern?

Der Markt für Online- und Offline-Coaches boomt. Dank Internet kann man dabei am Traumort wohnen UND weltweit gutes Geld verdienen.

(Nicht nur) Depressionen, Burn-Out, Sinnsuche, Finanzprobleme und viele weitere menschliche Probleme sorgen dafür, dass die Nachfrage nach professionellen Coaches derzeit beinahe explodiert.

Dennoch gibt es bisher kaum eine Ausbildung, die den Coach-Anwärter sowohl für die Online- als auch für die Offline-Welt fit macht.

Nutze deshalb die Gunst der Stunde und die noch ziemlich einzigartige Möglichkeit, bei einem der erfahrensten Ausbilder, Trainer und Coaches im deutschen Sprachraum, Matthias Schwehm, deine Coaching-Praxis als Newcomer oder als alter Fuchs auf ein absolutes Profi-Fundament zu stellen.

Wenn auch du dich für die traumhaften Möglichkeiten einer Existenzgründung als Coach oder für die professionelle Internet-Anbindung deiner vorhandenen Coaching-Praxis interessierst, dann trage dich jetzt gleich hier ein:

Powered by ConvertKit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.