Nebenberuflich selbstständig vom Küchentisch aus, Existenzgründung ohne Geld, Matthias Schwehm

Dein Küchentisch, die Kommandozentrale deines internationalen Business?

Ein Märchen? Zum Glück nicht! 🙂

Wenn ich heute auf meine Kontoauszüge schaue, dann sehe ich da Einnahmen in Euro (wer hätte das gedacht?), Einnahmen in Yen (oha), Einnahmen in US-Dollar, in Kanadischen Dollar, Britischen Pfund und in noch einigen weiteren Währungen mehr. Bin ich also ein gigantisches Business-Genie?

Hast du jemals über das Internet eine Bestellung getätigt, bei der dir das Produkt (direkt oder indirekt) aus dem Ausland geschickt wurde? Warst du jemals auf einer Internet-Seite, die nicht in Deutschland gehostet war? Warst du also schon mal auf Facebook, Google, YouTube…, um nur einige Big Player zu nennen. Da du diesen Text hier lesen kannst (der allerdings garantiert in Deutschland gehostet ist), kann ich, glaube ich, mit Fug und Recht behaupten, dass deine Antwort auf die zuvor gestellte Frage eindeutig “JA!” lautet.

Bill Gates, Facebook und Apple begannen genauso

Damit hast du also bereits das “Handwerkszeug” parat, das du für dein internationales Business vom Küchentisch aus (hilfsweise auch vom Wohnzimmertisch oder, was sich besonders im Silikon Valley extrem bewährt hat, von der Garage aus) benötigst. Nämlich grundlegende Lese- und Rechtschreibkenntnisse sowie rudimentäre Internet-Kenntnisse nebst der zugehörigen Internet-Zugangsmöglichkeit.

Übrigens: Auch wenn dieser Beitrag in Teilen so anmuten mag, es handelt sich um KEINE Satire, sondern die Aussagen sind genauso gemeint, wie sie sich lesen.

Magst du auf die folgenden Nachteile verzichten?

Warst du dir bisher darüber bewusst, dass du anstatt deines derzeitigen Einkommens genausogut das Doppelte verdienen könntest, und zwar im Mega-Pack mit den folgenden Vorteilen vereint:

  • ohne dein Haus/deine Wohnung überhaupt verlassen zu müssen
  • ohne dass der Wecker dich in aller Herrgottsfrühe womöglich noch vor dem Hahn aus dem Bett wirft
  • ohne tägliches im Stau/in der U-Bahn… stehen (alleine dadurch sparst du schätzungsweise mehr als eine ganze Stunde täglich, plus den damit verbundenen Stress und Kostenaufwand)
  • ohne dich täglich erneut auf die aktuellen Launen deines überforderten Chefs einstellen bzw. dich diesen unterwerfen zu müssen (ja du kannst sogar komplett auf einen Chef verzichten)
  • und wenn dein Unternehmen erst mal von deinem Wohnzimmertisch aus brummt, kannst du deinen Wohnzimmertisch auch ins Ausland, auf deine Segel-Jacht oder an jeden beliebigen Traumort weltweit verlegen, vorübergehend oder dauerhaft. Du alleine entscheidest.

Zu schön, um wahr zu sein?

Wahr (bzw. möglich) ist es. Ob du es wahr machst, liegt einzig und alleine bei dir.

Der Preis der Nicht-Veränderung

Beim Alten (Chef, Niedriglohn, im Stau stehen etc.) zu bleiben erfordert KEINE Veränderung, dafür jedoch einen Dauerpreis zu zahlen (in der Form der oben genannten negativen Nebenwirkungen des Alten), mit der “guten” Aussicht auf eine niedrige Rente (und womöglich drohender Altersarmut).

Du verdienst deutlich besser als der Durchschnitt der Deutschen? Ok, dann bist du vielleicht auf der sicheren Seite. Darf es dennoch etwas mehr sein? (Zur Not kannst du es ja immer noch spenden. ;-))

Deine große Chance?

Doch ich möchte hier gar keine Angst schüren (die bringt die Zeit nämlich ganz von alleine mit sich), sondern dir eine Alternative aufzeigen, die mich beispielsweise bereits seit dem Jahr 2003 in die Lage versetzt, meine Familie und mich komplett durch Umsätze über das Internet zu ernähren. Mehr will ich dazu im Moment gar nicht sagen.

Überzeuge dich einfach selbst, wenn du den Mut dazu hast. Nach wie vor gilt auch für dich: “Dein Geld ist nur einen Mausklick entfernt”. Falls es dich interessiert, wie auch du dieses Geld redlich über das Internet verdienen kannst, trage dich hier unter diesem Beitrag jetzt sofort mit deiner Email-Adresse ein, und wir sehen uns gleich wieder in einem für dich kostenlosen Video.

Also: Jetzt gleich eintragen und gratis besser wissen, wie auch du dein gutes Geld von zu Hause aus (über das Internet) verdienen kannst:

Garantiert zur eigenen Website mit Blog-Funktion in 7 anschaulichen Schritten

Vom Anfänger zum Könner via Online-Kurs mit Videoanleitungen

Eine Website mit Blog öffnet die Pforte zur Internet-Welt der gigantischen Möglichkeiten. Längst kann man hierdurch vom Wohnzimmer oder der Jacht aus entspannt sein Geld verdienen - sofern man eben weiß, wie.

Wie Sie für unter 10 € im Monat durchstarten können, ohne gegenüber teuren Systemen auf irgendwelche Chancen verzichten zu müssen, zeigt Ihnen dieser Schritt-für-Schritt-Kurs, der ganz am Anfang beginnt, und Sie gradlinig und sicher zum “Website-Könner” mit prinzipiell unbegrenzten Verdienstmöglichkeiten macht.

Der Autor dieses Online-Kurses, Matthias Schwehm, lebt bereits seit 2003 beinahe zu 100 % von Umsätzen via Internet, mitsamt seiner Familie.

Tragen Sie sich jetzt gleich unverbindlich ein, damit auch Sie bald bequemes Geld über das Internet der gigantischen Möglichkeiten verdienen.

Geben Sie jetzt einfach Ihre Email-Adresse ein und ab geht die Post!

Powered by ConvertKit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.