An Weihnachten alleine – an Silvester/alleine an Wochenenden?

Am 23. Dezember wollte ich ein inspirierendes Video für Alleinstehende bzw. für Singles drehen. Hierbei setzte ich ein bisher noch nicht getestetes Krawatten-Mikrophon  ein – der Ton war unzumutbar :-(.

Ursprünglich gedachte ich, noch ein zweites Audio-Aufnahmegerät zur Sicherheit mitlaufen zu lassen, aber bei diesem Gedanken blieb es (leider). Nachdem ich alles im Kasten hatte und das Video nachbearbeiten wollte, stellte sich die schreckliche Qualität des Audios heraus. Kurz überlegte ich, ob ich es trotzdem veröffentlichen sollte. Einiges sprach zwar dafür, aber unter dem Strich dachte ich, ich sollte das keinem zumuten.

Warum poste ich das hier? Ich möchte dir die Frage stellen, inwieweit du Interesse an einem solchen Video hättest. Wenn einige Interessensbekundungen zusammenkommen, werde ich das Video erneut drehen und (kostenlos) auf YouTube veröffentlichen.

Wärst du interessiert an einem Video, das dir/dich

  • Impulse geben kann, über dein Single-Dasein zu reflektieren?
  • Fragen stellen wird, um evtl. dir diesbezügliche, inspirierende Ziele zu setzen?
  • auf neue Gedanken bringen kann?
  • und noch viel mehr…

Schreib’s bitte als Kommentar unter diesen Artikel – ich bin sehr gespannt und freue mich auf deine Reaktion :-). (Diese Frage wird auch noch dann aktuell sein, wenn das Erstellungsdatum längere Zeit in der Vergangenheit liegt, denn ich greife vor allem tendenziell zeitlose Themen auf.)

PS: Für Silvester hätte ich noch eine Empfehlung: mein Single-Silvester-Seminar vom 28. Dez. bis 01. Jan. :-).

Gratis: Die 5 Säulen deines starken SELBSTBEWUSSTSEINS

Die 5 Säulen deines starken Selbstbewusstseins - Gratis-Dokument

Du hast es satt, dich unsicher zu fühlen, unterbezahlt zu sein und ständig übergangen zu werden?

Kaum etwas kostet mehr Geld, Nerven, und im Extremfall sogar das Lebensglück und die Gesundheit, wie ein schwaches Selbstbewusstsein bzw. ein niedriges Selbstwertgefühl.

20 Jahre Selbstbewusstseinstraining haben gezeigt:

Mit den 5 Säulen deines starken Selbstbewusstseins bist auch du bald selbstbewusst und hast die Nase vorn.

Die 5 Säulen helfen dir

  • endlich gut zu verdienen
  • schnell selbstbewusst zu sein
  • tolle Freunde zu haben
  • erfüllt zu leben
  • deinen Traumpartner anzuziehen
  • deine PS auf die Straße zu bringen
  • nicht mehr unter Wert zu leben

Meine (Matthias Schwehm's) Garantie

Matthias Schwehm

In diesem PDF-Dokument "Die 5 Säulen deines starken Selbstbewusstseins" steckt die Quintessenz meiner mehr als 20-jährigen Erfahrung als mutmaßlicher Erfinder, kontinuierlicher Weiterentwickler und Trainer vom Selbstbewusstseinstraining.

Aufgrund meines 20-jährigen Jubiläums als Selbstbewusstseinstrainer schenke ich dir meine wertvollsten Erkenntnisse für ein bärenstarkes Selbstbewusstsein, zusammengefasst in einem einzigartigen Dokument.

Solange der "Ja, ich will!"-Button aktiv ist, erhältst du das Dokument garantiert kostenlos!

Nutze deine Chance, und hole dir das einzigartige Wissen, das du in dieser Form garantiert nur bei mir findest. Denn es ist die Quintessenz meines Lebenswerks.

Hol dir jetzt dein Gratis-PDF!

PDF-Dokument: Die 5 Säulen deines starken Selbstbewusstseins

Gib einfach deine Email-Adresse ein, an die ich dir dein lebensveränderndes PDF-Dokument senden darf, klicke auf "Ja, ich will!" und freue dich auf dein starkes Selbstbewusstsein und darauf, dass es nun endlich richtig voran geht!

Deine Daten sind bei mir sicher. Per Klick kannst du dich jederzeit austragen. Powered by ConvertKit

2 Gedanken zu „An Weihnachten alleine – an Silvester/alleine an Wochenenden?“

  1. Hallo lieber Matthias,
    zunächst herzliche Grüße aus Erfurt.
    Ich lese immer wieder gern auf Deinen Seiten.
    Mein erlebter Workshop bei Dir, wirkt immer noch nachhaltig.
    Inzwischen hat sich meine Lebenssituation positiv verändert.
    Ich habe mich beruflich stark engagiert und kann auf erfolgreiche Jahre zurückblicken.
    Ich habe nun den Erfolgsleistungsdruck zu bewältigen.
    Im Ergebnis des vielen Arbeitens folgt das Alleinsein.
    Mich quält der Spagat zwischen der gewollten Ruhe im Alleinsein und der Sehnsucht nach Gemeinsamkeit dem “Wir”
    Als Freiberuflerin und alleinlebend komme ich oft in das Selbstmitleid. Ich denke, es ist eine Verzerrung der Wahrnehmung meiner Situation. Der Blickwinkel auf mein Alleinsein ist manchmal negativ besetzt, obwohl es das nicht muss.
    Impulse welche mir wirklich helfen, sind Musik, ich singe im Philharmonischen Chor. Das ist gut für die Atmung, die Seele und man erlebt Gemeinschaft. Ich lerne Gitarre spielen, trainiere Yoga und PMR. Das besinnen auf sich selbst fühlt sich oft bedrohlich an. Meine Selbsterfahrung, sich darauf einzulassen, ist für mich der Schlüssel im Alleinsein, sich besser zu fühlen.
    Lieber Matthias, theoretisch bin ich gut aufgestellt, mir gelingt es aber auch nicht durchgängig, meine Vorsätze anzuwenden.
    In diesem Sinn, würde ich mich freuen, wenn Du weitere Impulse für das Video sammelst und es bald zu sehen ist.
    Ich stehe gern weiter zur Verfügung, wenn es passt, auch mit dem Thema Lebenskraft Tanz.
    Ich wünsche Dir und Deiner Familie alles Gute für das Jahr 2016
    Liebe Grüße
    Martina Groß-Erdenberger aus Erfurt
    (meinen Geburtsnamen habe ich wieder aufgenommen)

    1. Liebe Martina,

      vielen Dank für deine guten Wünsche und für dein sehr offenes Feedback. Welche Impulse würdest du dir denn mehr in meinen Videos wünschen? Ich kann zwar Vieles aus deinen Worten herauslesen, möchte aber möglichst nicht meine eigenen Interpretationen bemühen müssen – von daher meine Frage.
      Vor zwei Tagen ging das dies-/letztjährige Single-Silvester-Selbstbewusstseinstraining zu Ende, und es wirkt in mir noch sehr stark nach. (Nicht zuletzt) das hat mich bewogen, das Selbstbewusstseinstraining XXL (aufs Neue) “upzugraden” – ich könnte mir gut vorstellen, dass sehr gut für deinen weiteren Weg passt. Übrigens habe ich sehr gute Erfahrungen mit einer Teilnehmerin gemacht, die aufgrund ihrer weiten Anreise jeweils nur jeden dritten Block besucht hat, und so das XXL auf drei Jahre ausgedehnt hat. In ihrer Selbstständigkeit hat sich sozusagen alles (bis auf die Tätigkeit als solche) verändert. Aufgrund der hierbei frei werdenden Energie fühlte sie sich in der Lage, ein Kind zu bekommen (was mittlerweile gesund und munter umherkrabbelt), und sie hat den Wohnort mit ihrer Familie gewechselt.

      Es freut mich sehr, dass es bei dir mit deiner Selbstständigkeit offenbar sehr gut läuft. Gibt es dich da irgendwie auf Video oder hast du auch ein Blog? Vielleicht können wir uns da nützlich verlinken?

      Liebe Grüße und einen tollen Start im Jahr 2016 wünscht dir von ganzem Herzen

      Matthias Schwehm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.