Schlagwort-Archive: Was will ich wirklich?

Warum die wenigsten Menschen ihre Ziele erreichen, und was DU anders machen kannst

Kurze Testfrage auf die Schnelle

Matthias Schwehm (MS): “Was sind deine Ziele?”

Du: “???”

MS: “Aha, schon verloren, oder?”

Du: “???”

MS: “Verloren? Ja: Weil du vermutlich keine wirklich klaren und dich mitreißenden Ziele hast.”

MS: “Und ich rede hier nicht davon, das Jahr irgendwie runterzureißen und dabei Tag für Tag in aller Herrgottsfrühe aufstehen, durch den nervigen Stau auf die Arbeit zu fahren, von der du dich innerlich schon vor Jahren verabschiedet hast. Dort dann energiezehrende Kollegen, Kantinenessen oder schnell was Ungesundes gegen den Hunger, um abends dann ausgelaugt auf die Couch zu fallen. Nichts mehr mit FEIERabend, sondern höchstens noch ein Depribier. Scheiße, oder?”

Du: “Aber von irgendwas muss man doch leben?”

MS: “Möchtest du lieber von ‘Irgendwas’ leben oder von dem, was dich von innen heraus jeden Morgen aufs neue aus dem Bett reißt, dich hammermäßig motiviert und dir ein solches Strahlen ins Gesicht zaubert, dass du bei Dunkelheit morgens das Licht noch aus lassen kannst?”

Du: “Das funktioniert für mich nicht. Ich habe schon alles versucht!”

MS: “Alles?”

Du: “Na ja, so meine ich das natürlich nicht”

MS: “Sondern?”

Du: “Du weißt schon..!”

MS: “Nein, weiß ich nicht. Und bevor ich jetzt im Nebel herumstochere: Wie oft bist du an das Thema Ziele bzw. Lebensvision schon wirklich professionell herangetreten?”

Du: “Professionell? Das kann ich mir nicht leisten!

MS: “Diese Aussage ist genauso sinnvoll wie: Ich kann mit meinem Auto nicht mehr Gas geben – der Tank ist leer”

Du: “Und was soll ich jetzt tun?”

MS: “Das weiß ich auch nicht. Ich weiß jedoch, dass du gerade dabei bist, 46.800 € zu verschenken. Damit könntest du doch schon mal starten, oder?”

Du: “Was meinst du denn damit?”

MS: “Wenn du keine 46.800 € verschenken möchtest, dann lies es dir einfach mal durch. Es geht ja schließlich um dein Geld”.

Du: “Ok, du hast Recht. Hast du noch eine Empfehlung?

MS: “Das kommt darauf an. Wenn du jetzt aus reiner Höflichkeit fragst, um mit mir nette Konversation zu betreiben, dann habe ich keine Empfehlung für dich. Doch wenn du es wirklich ernst meinst: Hier geht es zu deiner dich von innen heraus mitreißenden Lebensvision! (Hast du den Mut dazu?)”

Single Silvester 2016 Seminar Singlekurs Silvesterparty Singles treffen Familienaufstellung Workshop

Was ist eine Familienaufstellung?

In Kurzform: Eine der tiefgreifendsten Methoden zur Problemlösung, die ich kenne.

Anwendung: Insbesondere bei unspezifischen, aber tiefgreifenden und (Therapie) resistenten problematischen Lebensthemen/Symptomen wie z. B.

  • immer wieder der/die “Falsche” [Partner]
  • trotz immenser Anstrengungen “klappt” es mit dem Geld nicht
  • ständig “unsichtbare Mauern”
  • sich energetisch ausgezehrt fühlen
  • Abgrenzungsprobleme/Kontaktschwierigkeiten/nicht Nein sagen können
  • niedriges Selbstwertgefühl
  • starke körperliche Symptome, die bei “gängigen” medizinischen Vorgehensweisen wenig bis nicht ansprechen etc.

Speziell dann, wenn Sie schon Vieles versucht haben und sich an der Symptomatik nichts/kaum etwas verändert hat, kann es ganz besonders viel Sinn machen, sich eine Familienaufstellung ausrichten zu lassen.

Was ist nun eine Familienaufstellung?

Eine mögliche Definition/Erklärung: Unter einer Familienaufstellung versteht man ein häufig stark phänomenologisch orientiertes “Erarbeiten” grundlegender Dynamiken [die mutmaßlich zur Problemkonstellation geführt haben] mit direkt damit einhergehender Lösung/Suche nach einer Lösung, sodass die sogenannten “Verstrickungen” tatsächlich und nachhaltig aufgelöst werden.

Häufig erlebt der Klient sofort ein immenses Gefühl der Erleichterung und ein spürbares Ansteigen seines Energiepegels wenige Tag bis Wochen nach einer solchen Aufstellung [die immer maßgeschneidert für den Klienten durchgeführt wird].

Was zuvor “nicht funktionieren wollte” klappt plötzlich, “zu schwierige” Entscheidungen werden handhabbar, zuvor nicht sichtbare Lösungen rücken in den Fokus.

Speziell wer sich (langjährig) die Frage stellte “Was will ich wirklich (und dauerhaft)?” wird feststellen, dass sich plötzlich ganze “Portale der Erkenntnis” öffnen.

Natürlich geschieht das in der Regel nicht auf einen Schlag, sondern Schritt für Schritt. Doch das Wesentliche: es geschieht und es funktioniert. 🙂

Sie haben das eine oder andere Thema, das Sie gerne mittels Familienaufstellung gelöst hätten?

Hier finden Sie alle Infos inkl. Termine und Preise der von mir durchgeführten Familienaufstellungen.